SACRED SOUND WAVES - Fundraiser for Dewa Che foundation 
Map
Date/Time
Monday, June 28, 2021
7:30 pm - 10:00 pm, RSVP only
Location
Zinnengasse 4, 8001 Zurich
SACRED SOUND WAVES
Fundraiser for Dewa Che Foundation 
 
The power of ancient Tibetan Mantras
DECHEN Shak-Dagsay 
and Thomas Niggli (Sitar)
 
7:30 Door
8:00 Concert 
 
Private Event, by invitation only
Suggested donation CHF 50.-
Entire profit is going to Dewa Che Foundation

www.dewache-foundation.com
www.dechen-shak.com
 
:: Scroll down for english ::
 
"Ich habe den Auftritt von DECHEN Shak-Dagsay 2016 in der Carnegie Hall New York im Rahmen des jährlichen Fundraisers von Philip Glass für das Tibet House gesehen. Nach der Launch des Plankton Manifestos besuchte Dechen meine Ausstellung. Im Raum begann sie einer ihrer kraftvollen Mantras zu singen. Die Schwingungen ihrer Stimme verschmolzen mit meinen Werken und es war ein ganz besonderer Moment, der mir unter die Haut ging. Daraus haben wir diesen Traum geschaffen, am kommenden Montag ein privates Konzert in meiner Ausstellung zu manifestieren. Wir teilen das Bekenntnis zur Nachhaltigkeit. Erlöse kommen ausschliesslich ihrer Stiftung Dewa Che Foundation zugute, welche jungen Tibeter/innen ein Handwerk erlernen und eine sichere Existenz im eigenen Land aufbauen."
-Katja Loher
 
Dechen gründete die DEWA CHE Foundation, welche mehrere soziale Projekte in Tibet unterstützt. Dank Spenden aus Unternehmen oder privaten Gönnern können junge Tibeter/innen ein Handwerk erlernen und eine sichere Existenz im eigenen Land aufbauen. Dechen’s Nähschule wurde 2010 gegründet und hat bis heute 300 jungen Tibeter/innen eine Nähschulausbildung ermöglicht.

Dechen Shak-Dagsay ist eine Tibeterin die seit ihrer Kindheit mit ihrer Familie in der Schweiz lebt. Obwohl die Schweiz zu ihrer zweiten Heimat wurde hat sie nie ihre tibetischen Wurzeln vergessen. Von ihrem Vater Dagsay Rinpoche, einem tibetischen Lama erhielt sie die Übertragungen der bedeutungsvollen Mantras, die sie inzwischen weltweit singt.

Wichtige Höhepunkte waren dabei das Singen für Seine Heiligkeit dem 14. Dalai Lama in der Olympiahalle in München 2003 und für Seine Heiligkeit dem 17. Karmapa anlässlich seines historischen Besuches in Berlin im Juni 2014.

Der Dokumentarfilm des Schweizer Fernsehens ‚Daheim in zwei Welten’ der 2006 mehrere Male in Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgestrahlt wurde, machte sie einem breiten Publikum bekannt. Eine besondere musikalische Zusammenarbeit begann 2009 mit Tina Turner und Regula Curti als die buddhistische Stimme von BEYOND, einem wunderbaren Projekt wo es um die Förderung der Versöhnung und Verständigung zwischen den verschiedenen Religionen geht.

 

: English : 

SACRED SOUND WAVES
Fundraiser for Dewa Che Foundation 

The Power of Ancient Tibetan Mantras
DECHEN Shak-Dagsay
and Thomas Niggli (Sitar)
Producer @vandykmusic

I saw DECHEN Shak-Dagsay perform in 2016 at Carnegie Hall New York, as part of the annual fundraiser organized by @philipglassmusic for the Tibet House. After the launch of the @planktonmanifesto in Zurich Dechen visited my exhibition and she started singing one of her powerful Mantras. The vibration of her voice melted with my works and it was such a special moment that went under my skin. We created this dream to manifest a private concert inside my exhibition.

DECHEN Shak-Dagsay is a Swiss/Tibetan artist who has lived most of her life in Switzerland. Although Switzerland was to become her new home, she never forgot her roots. She is the eldest daughter of Dagsay Rinpoche, a Tibetan Lama who gave her the transmission of the precious Mantras that she is singing all over the world.

The entire profit of this concert is exclusively contributed to the Dewa Che Foundation, which aims is to help young Tibetans become self-sustainable in the long run by offering vocational trainings and other crafts and wisdom.

Dechen's tailoring project was founded in 2010 and has to date offered training to over 300 young Tibetans.

The Album Beyond with
Tina Turner und Regula Curtzi
was released in 2008

Her new Album Ema Ho
The Story of Aria Tara
will be released in September